GOURMET Rezept | Ascheberger Wildreis-Risotto mit Rinderfilet



 

Zubereitung:

Die Schalotten schlen und klein gewrfelt in Butter anschwitzen. Den gewaschenen Reis dazu geben, mit etwas Gemsebrhe auffllen und dabei stndig rhren sonst setzt der Reis an. Bei reduzierter Hitze weitergaren. Jetzt stndig rhren und die gesamte Brhe dazu geben. Zwischendurch wrzen, am Schluss den Ascheberger Kse in kleine Wrfel geschnitten einstreuen und 2-3 Minuten garen. Mit Zitronenschale und etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Rinderfilet als ganzes Stck in wenig Butter beidseitig in einer Gusseisenpfanne anbraten. Mit Salz und Pfeffer wrzen, dann mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Backofen bei 150 C insgesamt 25 Minuten garen. Dabei das Fleisch zweimal wenden.

Vor dem Aufschneiden das Fleisch 3 Minuten ruhen lassen, erst dann in Scheiben schneiden. Es sollte ganz nach Geschmack etwa Medium durchgebraten sein. Das Fleisch auf dem warmen Risotto servieren.