Wissenswertes über Käse und Butter von A-Z



19.10.2009

Salzen

Profaner Vorgang bei der Käseherstellung. Allerdings mit großer Wirkung: Salz konserviert und würzt den Käse, fördert den Molkeaustritt, die Haltbarkeit und die Rindenbildung.[mehr]

Kategorie: S

19.10.2009

Sauermilchkäse

Käsespezialitäten aus magerem Sauermilchquark. Allesamt eiweißreich und fettarm.[mehr]

Kategorie: S

19.10.2009

Sauermilchquark

Das Ausgangsprodukt für Sauermilchkäse. Entsteht durch Milchsäuregärung aus wärmebehandelter Magermilch.[mehr]

Kategorie: S

19.10.2009

Sauerrahmbutter

Butter, die aus Rahm hergestellt wird und nach Zugabe einer speziellen Milchsäurebakterien-kultur heranreift.[mehr]

Kategorie: S

19.10.2009

Saure Sahne / Sauerrahm / Schmand

Enthält mind. 10 % Fett und wird aus süßer Sahne und einer Milchsäurebakterienkultur hergestellt. Schmand ist eine regional übliche Bezeichnung für saure Sahne.[mehr]

Kategorie: S

19.10.2009

Schichtkäse

Quark mit unterschiedlichem Fettgehalt. Wird schichtweise in durchlässige Formen geschöpft, damit die Molke abtropfen kann. Später kann man die verschiedenen Schichten noch gut erkennen.[mehr]

Kategorie: S

19.10.2009

Schmelzkäse

Besonders haltbare Spezialitäten, die aus Hart- und Schnittkäse durch behutsames Erhitzen und Zugabe von Schmelzsalzen entstehen.[mehr]

Kategorie: S

19.10.2009

Schnittkäse

Enthalten mehr Wasser und weniger Trockenmasse als Hartkäse. Dadurch reifen sie schneller und lassen sich – wie der Name schon sagt – leichter schneiden.[mehr]

Kategorie: S

19.10.2009

Spurenelemente

Eisen, Kupfer, Chlorid, Natrium, Zink. Sind im Käse enthalten und wichtig für den Organismus.[mehr]

Kategorie: S

19.10.2009

Standardsorten

Käsesorten, für die es feste Herstellungsvorschriften gibt, z.B. Edamer, Gouda, Butterkäse, Tilsiter.[mehr]

Kategorie: S

19.10.2009

Süßrahmbutter

Butter, die aus nicht gesäuerter Sahne herstellt wird.[mehr]

Kategorie: S